SYNCHRONISATION

Pro Jahr produzieren wir mehr als 30.000 Stunden an Synchronisation. Pünktlich und fristgerecht – jedes Mal.

UNTERTITELUNG

Über 500 Mitarbeiter, verteilt auf unsere 24 Standorte weltweit, und mehr als 4.000 Übersetzer machen es uns möglich, Untertitelungen in über 80 Sprachen anzubieten.

BARRIEREFREIHEIT

Mehr als 20 Jahre Erfahrung in barrierefreiem Fernsehen machen uns zu Experten auf dem Gebiet der Audiodeskription und der Untertitel für Gehörlose und Hörgeschädigte. als 20 Jahre Erfahrung in barrierefreiem Fernsehen machen uns zu Experten auf dem Gebiet der Audiodeskription und der Untertitel für Gehörlose und Hörgeschädigte.

MULTIMEDIA-LOKALISIERUNG

Unser Expertenteam für Multimedia-Lokalisierung steht für Ihren Firmen-, Trainings- und E-Learning-Content zur Verfügung.

FRANKREICH – PARIS

6 rue des Bretons 93210 Saint Denis La Plaine

BTI Studios hat seit 2016 eine Pariser Niederlassung. Die speziell errichteten Synchronstudios in Saint-Denis verfügen über 11 Studios für Aufnahme, Bearbeitung, Abmischen und Qualitätskontrolle in 5.1 und Stereo. Diese werden ergänzt durch ein Multimedia-Labor mit zugehörigem Fibre-Channel-Hochgeschwindigkeitsinternet samt Aspera-Server und eine Credit-Suite für Bildlokalisierung. BTI Paris verwendet brandneue Pro-Tools-Technologie kombiniert mit Mosaic-Rythmo-Streifen-System für hochqualitative Synchronisation. Wir bieten auch Voiceover, Untertitelung und Audiodeskription auf Französisch für regionale Rundfunkanstalten und Produzenten sowie für wichtige internationale Vermarkter und globale VoD-Plattformen.
Unsere Pariser Niederlassung wurde als Netflix Preferred Partner ausgezeichnet, was verdeutlicht, dass wir ausgezeichnetes französische Synchronfassungen sowohl für Netflix-Original-Content als auch für lizenzierten Content produzieren. Unsere Agenten in Paris haben Zugang zu einem vielfältigen, erstklassigen Pool an Sprechern, darunter berühmte Sprecher wie die Stimmen für Brad Pitt, Drew Barrymore, Sean Penn, Al Pacino, Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger, Antonio Banderas, Robert Downey jr. und Sharon Stone.